blind

aufbrechen will ich
um ganz außer mir zu sein

aufgeben will ich
alles was uns dient zum schein 

wegräumen will ich
was zwischen unsern körpern steht

um einzukehrn in das,
was unverhofft zu weilen lädt

blind
bin ich
frei
will von dir mich führen lassen
in den traum
darauf baun
dass ich bin
und nichts bleibt mehr als vertraun
und dein geschmack
in meinem sinn

© http://www.kommvorzone.com

Autor: kommtvor

liebt leben lachen luft lumen lust und loslassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s