dein eintrag

(prolog:
hast urgiert
nein – insistiert –
die germanistin untergraben
in ihrer sicherheit.
unschuldig,
schuldet sie dir
nichts)

hast handschellen
um mein denken gelegt
fußfesseln
um meine träume
und gitterstäbe
um meine sinne

was fürchtest du
im umgang mit den andern?
was misst du dich
in härte grade
längen maße?
was hat derart gelehrt
dich selbst zu reduzieren
dass du gedämpft
und abgestumpft nur findest?

du kind
im allerschönsten männerkörper
ich will nicht mama sein
nicht deine
werd nie erwachsen, hörst du?

doch lerne liebe
ist ohne fallschirm
springen

 

©www.kommvorzone.com

Autor: kommtvor

liebt leben lachen luft lumen lust und loslassen

Ein Gedanke zu „dein eintrag“

  1. Letztlich – und nobody said it would be easy !!! – ist alles, was uns „passiert“ unsere eigene Angelegenheit
    So wie alles, was ein anderer sagt oder tut, seine Angelegenheit ist und nichts mit mir zu tun hat
    Los werde ich Menschen nur, indem ICH sie los lasse
    Mein Leben ist mein Verantwortungs-Bereich
    Alles andere ist ein PAL- Problem anderer Leute

    Seht – Ihr habt euch selbst in Käfige aus Angst gesperrt und jetzt beschwert ihr euch, dass es euch an Freiheit mangele

    Alles Liebe ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s